Schüssler-Salze: Abnehmen

Abnehmen mit Schüssler Salzen:

Die richtige Kombination hilft beim Abnehmen und kurbelt den Stoffwechsel an.

 

Bei Übergewicht und dem Wunsch Gewicht zu verlieren, kann die Einnahme von Schüssler Salzen den Körper und auch den Geist beim Abnehmen unterstützen.

Der Körper kann sich, trotz kalorienbewusster Ernährung und ausreichender sportlicher Betätigung, „weigern“ Gewicht zu verlieren; ein Grund hierfür kann ein Mangel an Mineralstoffen sein, der das hormonelle Gleichgewicht stört und den Stoffwechsel bremst. Des Weiteren kann ein Mineralstoffmangel zu Heißhungerattacken führen, weil der Körper durch die Aufnahme von bestimmter Nahrung versucht den Mineralstoffmangel der Zellen auszugleichen.

Eine geregelte Versorgung des Körpers mit Mineralstoffen kann also den Stoffwechsel wieder in Schwung bringen, Fett abbauen und das Hungergefühl regulieren.

Die Schüssler Salze wirken unterstützend! Deshalb sollten Sie zusätzlich für ausreichend Bewegung sorgen und eine Ernährungsumstellung anstreben bzw. für einen gesunden Lebenswandel sorgen. Vergessen Sie nicht genug zu trinken. Es schwemmt Schadstoffe aus und nimmt den Hunger.

 

Die wichtigsten Salze für erfolgreiches Abnehmen:

 

Das Schüssler-Salz-Nr. 4 Kalium Chloratum ist das Salz für das Bindegewebe und der Schleimhäute. Es entgiftet und kurbelt den Eiweiß- und Kohlenhydratstoffwechsel an.
Während der Zeit des Abnehmens 3 Mal täglich 2 – 3 Salze langsam im Mund zergehen lassen. Im Anschluss täglich am Nachmittag 2 – 3 Salze lutschen.

Das Schüssler-Salz Nr. 6 Kalium-Sulfuricum gilt als das „Leber-Salz“. Es unterstützt die Entgiftungsvorgänge und reguliert die Insulinproduktion.
Jeweils nach den Mahlzeiten 2 – 3 Salze gemeinsam mit dem Salz Nr. 9 in 125 ml Wasser aufgelöst langsam schluckweise trinken.

Das Schüssler-Salz Nr. 8 Natrium Chloratum ist zuständig für den Wasserhaushalt im Körper. Außerdem wirkt es ausgleichend auf den Säuren-Basen-Haushalt.
Beste Einnahmezeit ist am Morgen (täglich 2 – 3 Salze langsam im Mund zergehen lassen).

Das Schüssler-Salz Nr. 9 Natrium-Phosphoricum ist zuständig für den Säurehaushalt des Körpers. Es unterstützt die Verdauungsprozesse und bringt den Fett- und Eiweißstoffwechsel in Schwung.
Jeweils nach den Mahlzeiten 2 – 3 Salze gemeinsam mit dem Salz Nr. 6 in 125 ml Wasser aufgelöst langsam schluckweise trinken.

Eines der wichtigsten Schüssler-Salze für den Ausscheidungsprozess ist das Schüssler-Salz Nr. 10 Natrium Phosphoricum. Es regt die Leber-, Gallen- Darm- und Nierentätigkeit an und befreit von Giftstoffen.
Ideale Einnahmezeit ist am Vormittag (täglich 2 – 3 Salze langsam im Mund zergehen lassen).
Obige genannte Schüssler Salze können auch alle gemeinsam je 2 Tabletten in ei-nem Glas Wasser aufgelöst werden und es empfiehlt sich 3 Mal täglich ein Glas davon zu trinken.

 

Salben Anwendung: Die  Schüssler-Salbe Nr. 1 Calcium Fluoratum zur äußerlichen Anwendung unterstützt die Wirkung der Abnehm-Kur.

Die Salbe Nr. 1 stärkt Haut und Bindegewebe.

Dadurch hat die Haut genügend Spannkraft, um sich dem schlanker werdenden Körper anzupassen.

Calcium Fluoratum hilft gegen schlaffes Gewebe, Falten und Gewebsverhärtungen.

Wenn man unter ausgeprägt schwachem Bindegewebe leidet, kann man anstelle oder zusätzlich zur Salbe Nr. 1 auch die Salbe Nr. 11 Silicea verwenden.

Ergänzende Tipps

Sie können noch mehr tun, um erfolgreich abzunehmen.

Morgens ein Glas Wasser
Beginnen Sie den Tag mit einem Glas Wasser. Das entschlackt, fördert die Verdauung und ist gut für die Figur.

Bewegung
Gehen Sie 2-3 x pro Woche an die frische Luft. Entweder Sie machen eine Radtour, leichtes Jogging oder Walking. Auch Yoga und andere Fitnesskurse regen den Stofwechsel an. Das tut Körper und Seele gut.

Stress reduzieren
Nehmen Sie sich bewusst kleine Auszeiten, streichen Sie täglich 1 Termin von Ihrer To-do Liste, verlangsamen Sie Ihr Tempo, positive Dinge bewusst wahrnehmen

Wechselduschen
Stellen Sie beim Duschen mehrmals das kalte Wasser an, im Wechsel zum Warmwasser. Beenden Sie die Dusche mit kaltem Wasser. Vom Wechselduschen profitiert Ihr Immunsystem und der Kreislauf wird gestärkt

Genussgifte vermeiden
Vermeiden Sie möglichst den Konsum von Nikotin, Alkohol und anderen Genussgiften. Genussgifte schaden Ihrer Gesundheit und verringern den Erfolg.

Sauna-Besuche
Gönnen Sie sich einmal pro Woche einen Sauna-Besuch. Sauna stärkt Abwehrkräfte und Kreislauf.

 

Möchtest Du regelmäßig mehr Wissen zu den Themen Ernährung, Abnehmen, Fitness und Gesundheit erhalten?

bubble-gesund

Dann abonniere hier meinen kostenfreien Newsletter.