Mentales Fasten

Pflegen Sie Ihre Seele, damit sie gerne in Ihnen wohnt!

In einer Fastenzeit liegt große Kraft. Fasten hat heute nicht unbedingt mehr etwas nur mit Ernährung zu tun. Es geht viel mehr darum in unserer hektischen Zeit bewusst seinen Geist zu reiningen zu befreien von negativen Gedanken, Zweifeln und Misserfolgen. Mentales Fasten bringt Körper und Geist in Einklang!

Mentales Fasten bedeutet Abschalten, Lernen unser Leben zu schätzen und zu respektieren, sich Zeit nehmen um nachzudenken und zu begreifen das nicht alles im „jetzt“ und „gleich“ erledigt werden muss.

 

Hier einige praktische Tipps zur Umsetzung:

– Einfach mal weniger Termine einplanen

– Üben Sie sich im „Nichts-Tun“ und „Still -Sitzen“

– Verzichten Sie öfter ganz bewusst auf die üblichen Gegenstände wie Ihr Handy oder den Fernseher

– Üben Sie Achtsamkeit und Dankbarkeit

– Achten Sie vermehrt auf die „kleinen positiven Dinge“ in Ihrem Leben

– Nehmen Sie sich mehr Zeit für Ihre Bedürfnisse

– Üben Sie, sich nicht zu beschweren oder zu jammern

– Tun sie etwas, was Sie sich schon lange vorgenommen haben

 

Die eigene Entspannung ist manchmal wirklich das Wichtigste. Das Nichtstun, das Entschleunigen. Keine Hetze, keine Termine!

Versuchen Sie aus der Falle „Sonst macht es ja keiner“ oder „das schaffe ich schon noch“ ganz bewusst auszusteigen.

 

Möchtest Du regelmäßig mehr Wissen zu den Themen Ernährung, Abnehmen, Fitness und Gesundheit erhalten?

bubble-gesund

Dann abonniere hier meinen kostenfreien Newsletter.