Nach Weihnachten… ein paar Pfunde abnehmen!

Nach den üppigen Weihnachtsfeiertagen fühlen wir uns meist unwohl, Hose und Bluse spannen um den Bauch herum und womöglich zeigt die Waage ein paar mehr Pfunde an.

Damit Sie sich wieder fitter und leichter fühlen, essen Sie einfach in den nächsten Tagen weniger tierische Fette, ausreichend Gemüse, eher Fisch als Fleisch und weniger Zucker. Bauen Sie in Ihren Speiseplan mehr eiweißreiches Gemüse ein, dass sättigt und macht zufrieden. Verzichten Sie auf Wurst, Sahne & Co. Es wird Ihnen gut tun!

Wie wäre es mal wieder mit einer Gemüsesuppe? Hülsenfrüchte wie Erbsen, Bohnen und Linsen liefern viele Nährstoffe und erhöhen gezeitigt den Eiweißanteil. Das ideale Frühstück sollte dann in den nächsten Tagen aus Naturjoghurt mit Früchten und z. B. Leinsamen bestehen oder einem leckeren Smoothie. Zu Mittag wählen Sie möglichst Vollkornprodukte, die halten länger satt und halten halten den Blutzuckerspiegel konstant. So bleibt der Heißhunger auf Süßes aus! Unsere Wintersalate wie der Feldsalat lassen sich mit einer Handvoll Nüssen und Früchten in ein gesundes Abendessen verwandeln. Trinken Sie ausreichend Wasser über den ganzen Tag verteilt und verzichten auf die „Naschereien“ zwischendurch. Als Zwischenmahlzeit nehmen Sie wertvolle Vitamine und Nährstoffe in Form von Obst oder Gemüse zu sich.

Schon am nächsten Tag werden Sie sich wesentlich wohler in Ihrem Körper fühlen! Mit diesem guten Vorsatz starten Sie dann ins neue Jahr!

Viel Erfolg wünscht Ihnen

Ihre

Michaela Abel

Möchtest Du regelmäßig mehr Wissen zu den Themen Ernährung, Abnehmen, Fitness und Gesundheit erhalten?

bubble-gesund

Dann abonniere hier meinen kostenfreien Newsletter.